Familienfreundlichkeit - ein Gewinn für alle!

Eine familienfreundliche Umgebung setzt gemeinsame konkrete Projekte, aber auch eine gute Organisationsstruktur voraus.

Sozialverbände und Kirchen setzen sich schon seit vielen Jahren für die Belange von Familien ein. Mit Vertretern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Verbänden können diese Bemühungen noch weiter verstärkt werden, um Interessen und familienfreundliche Maßnahmen optimal und zukunftsorientiert voranzubringen.

In Deutschland gibt es mittlerweile über 600 Bündnisse, die sich auf lokaler Ebene für die Belange von Familien stark machen und von der Initiative/Servicestelle "Lokale Bündnisse für Familien" betreut werden. Auch der Landkreis Kitzingen hat 2008 das Lokale  Bündnis für Familie Kitzinger Land gegründet.

Ziel des Bündnisses ist es neue Ideen, Projekte und Konzepte auf den Weg zu bringen und einen Teil dazu beitragen, die Zukunftsfähigkeit des Standorts für Familien und Unternehmen zu garantieren. Es ist 5 vor 12. Wir müssen handeln - für Vereinbarkeit von Familie, Lebensphasen und Beruf!


Im Landkreis Kitzingen  wird das Bündnis für Familie inzwischen von über 60 Partnern unterstützt.

Unser Leitbild - Engagement in allen Lebenslagen

Das Lokale Bündnis  für Familie steht zu den Prinzipien eines freiwilligen Bündnisses, das sich für die Vereinbarkeit einsetzt und von Bündnispartner aus allen Bereichen getragen wird. 
Die Schwerpunkte an denen gearbeitet wird sind  Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Mitgestaltung an einem familienfreundlichen Umfeld. Um das Miteinander noch besser zu untermauern, wurde im Herbst 2011 ein Leitbild verabschiedet. Dies soll ein Signal nach Außen setzen. 
Die Partner das Bündnis setzen sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten nach besten Wissen und Gewissen für das Bündnis ein und unterstütze es.